Jahresrückblick/Weihnachtsfeier

Media

  • 13.12.2017 Mehrgenerationenhaus in Ilmenau

  • Heute hatten wir unsere Weihnachtsfeier und ließen das Jahr 2017 ausklingen.

 

Wir machen heute unsere Weihnachtsfeier und blicken noch einmal auf das Greenpeace Ilmenau Jahr 2017 mit all ihren Aktionen zurück. Auftakt war unsere jährliche Ilmputzaktion, wobei wir auf die immense Vermüllung der Umwelt und insbesondere der Gewässer aufmerksam gemacht haben. Besonders die Verpackungen die nach einmaliger Verwendung weggeworfen werden stellen ein großes Problem da.

 

Auch die Artenvielfalt, insbesondere die Insekten lagen uns dieses Jahr sehr am Herzen. Unsere Wilde Wiese hat bereits in diesem Jahr an Vielfalt zugenommen. Auch im Jahr 2018 werden wir unser Projekt weiter verfolgen.

 

Unser neues Projekt beschäftigt sich mit den katastrophalen Haltebedingungen in der Schweinezucht. Auch Lidl hat Nachholbedarf bei ihren Fleischprodukten. Hier haben wir besonders auf die Verbrauchertäuschung bei dem Siegel „Tierwohl“ hingewiesen, denn hier geht es den Schweinen kaum besser als bei der konventionellen Schweinehaltung so wie das Siegel suggeriert. Besonders stolz sind wir dabei auf die vielen Unterschriften gegen das Scweineleid und positiven Rückmeldungen zu unseren Aktionen.

 

Dieses Jahr haben wir auch viele Aktionen vom ISWI (Initiative solidarische Welt Ilmenau) unterstützt, insbesondere das Umsonstfest, welches jeweils am Semesteranfang stattfindet. Hier können nicht nur Kleidung oder Werkzeuge geteilt bzw. getauscht und genutzt werden sondern auch Ideen. Wir haben auch einen Ideenaustauschworkshop zum Thema Plastikmüllvermeidung angeboten.

 

Im kommenden Jahr wollen wir vor allem an den Themen Artenvielfalt, Plastikmüllvermeidung und Massentierhaltung weiterarbeiten.

Jede/r, der sich beteiligen will ist herzlich willkommen.