Ilmpulsfestival

Media

Am 30.06.2018 fand das erste Ilmpulsfestival in Ilmenau statt. Das Ilmpulsfestival stand ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Neben zwei Hauptbühnen an denen einige tolle Bands auftraten gab es noch Poetry Slam und DJs legten auf einer Nebenbühne auf. Sowohl die Essens- als auch die Getränkestände stellten ihre Becher und Essensschalen aus ökologisch abbaubaren Materialien.
Auch wir waren mit einem Aktionsstand mit dabei. Die Menschen konnten mit einem Quiz zum Thema Wald und hier im Speziellen zum zum Thema Buchenwald ihr Wissen beweisen und aufbessern. Denn gerade die Buchenwälder stellen in der Zukunft eine wichtige Funktion in gesunden Waldgesellschaften dar. Hier sorgen sie für die Aufrechterhaltung der Artenvielfalt und durch ein gesundes Ökosystem für die Speicherung von CO2 aus der Atmosphäre. Denn nur durch flächendeckende Aufforstung kann das 2 °C Ziel überhaupt noch erreicht werden und so die Klimakrise überhaupt noch verhindert werden.
Der letzte Teil des Waldquizes stellte eine offene Frage zur Zukunft unserer Stadt Ilmenau dar. Wir wollten einfach einmal wissen was sich die Bürgerinnen und Bürger des Ilmkreises für Ilmenau in Bezug auf den Umweltschutz wünschen. Hier stand vor allem bessere Nahverkehrs- und Pendeleranbindungen im Vordergrund, welche auch wesentlich kostengünstiger sein müssen. Sowie bessere und sichere Radwege.
Gleichzeitig war bei vielen der Wunsch, dass die Stadt mehr Einsatz im Bereich des Verpackungsmülls zeigen muss und schönere Plätze gestalten sollten an denen man sich erholen kann. Hier sollte es auch innerhalb der Stadt parkähnliche Ruhezonen mit Blumen, Zierteichen, Brunnen und z. B. Wasserspielplätzen geben.
Zum Schluss lässt sich noch sagen, dass wir uns sehr über die vielen Interessierten an unserem Stand gefreut haben und uns so darauf freuen mit euch gemeinsam die Zukunft der Stadt zu gestalten.

Euer Greenpeace Ilmenau

Tags