Udo Lindenberg Save the Arctic

Media

Udo Lindenberg gab sein Zusatzkonzert in Erfurt am 10.06.2017 und wir sind mit dabei. Auch dieses Mal hat Udo Lindenberg wieder die Konzertbesucher begeistert. Er ermöglichte uns, fünf Leuten aus Greepeace Erfurt und Ilmenau, über den Notwendigkeit zum Schutz der Arktis zu informieren. In der Arktis ist der Klimawandel sehr deutlich sichtbar. Die starke Eisschmelze erschwert die Robbenjagt der Eisbären und gefährdet das Überleben der großen Bären. Die Kletscher wqerden immer kleiner, was auch die Reflektionsfläche der Sonnenstrahlen reduziert und so den Klimawandel weiter anheizt. Die Eisschmelze zieht Ölfirmen an, die in diesem einzigartigen Gebiet Ölförderung betreiben wollen. Die Ausbeutung dieser fosilen Brennstoffe fördert den Klimawandel. Auch extensive Fischerrei stellt eine Gefahr für das empfindliche Ökosystem dar, das sich in kalten Regionen nur sehr langsam regenerieren kann. Aus diesen Gründen fordern wir ein Schutzgebiet in der Arktis in dem sich die Fischbestände erholen können und keine Rohstoffförderung, wie Ölförderung, betrieben werden darf. Viele Konzertbesucher haben diesen Forderungen zugestimmt. Zeigen Sie auch ihre Unterstützung für ein Schutzgebiet in der Arktis unter: https://www.savethearctic.org/