Waldmeisterbuchenwald

Media

Waldmeisterbuchenwälder
 
english version below:
 
Waldmeisterbuchenwälder gehören zu den häufigsten Lebensräumen in Mitteleuropas. Sie sind die natürliche Vegetation auf basischen Böden. Welche z. B. durch Kalkstein und Basalt entstehen. Die Rotbuche (Fagus sylvatica) ist die dominierende Baumart. Weitere Baumarten sind der Berg-Ahorn (Acer pseudoplatanus), die Esche (Fraxinus excelsior), die Eiche (Quercus robur und Q. petraea), die Traubeneiche (Quercus petraea) und in höheren Lagen auch die Tanne (Abies). Den Namen bekommt der Waldmeisterbuchenwald durch den hier heimischen Waldmeister (Galium odoratum). Diesen könnt ihr auf dem Foto bewundern. Denn auch hier in Ilmenau, wo die meisten Waldflächen durch intensive Waldwirtschaft von der Fichte dominiert werden, kann man an ganz ausgewählten Flächen noch die natürliche Vegetation bewundern. 
english version:
 
Woodruff beech forests are one of the most common habitats in Central Europe. They are the natural vegetation on alkaline soils. Which arise for example by limestone and basalt. The European beech (Fagus sylvatica) is the dominant tree species. Other tree species are the mountain maple (Acer pseudoplatanus), the ash tree (Fraxinus excelsior), the oak (Quercus robur and Q. petraea), the sessile oak (Quercus petraea) and at higher altitudes also the fir (Abies). The name of the Woodruff beech forest is given by the local woodruff (Galium odoratum). You can admire this in the photo. Because even here in Ilmenau, where most forest areas are dominated by intensive forestry of the spruce, one can admire on selected areas even the natural vegetation. 

Tags